OBER SPA | WWW.OBER.IT | CATALOGO.OBER.IT - EINBAU-GEWINDEBOHRER

SERIE MG - Umsteuerbar-300


Sie kennzeichnen sich durch die schnelle Drehrichtungsumkehr der Abtriebswelle. Sie sind für die Montage auf Schlitten, Gleitschienen und Parallelogrammhalterungen bestimmt, die dem Drehmoment für das Gewindeschneiden standhalten und die vom Gewindebohrer erzeugte Vorschubbewegung begleiten. (Für diese Anwendungen kontaktieren Sie den Kundendienst von Ober).
Dank der Elastizität passt sich der Motor innerhalb gewisser Grenzen den Arbeitsbedingungen des Gewindebohrers an und reduziert zudem die Gefahr von Schäden.
Verfügbar sind drei Typologien von EinbauGewindebohrern:
DREHRICHTUNGSUMKEHR MIT AXIALER BEWEGUNG (PUSH-PULL)
Der Motor ist immer rechtsläufig. Die Welle ist mittels eines mechanischen Anschlusses verbunden, der, sobald der Motor in Richtung des zu bohrenden Stücks geschoben wird, den Rechtslauf bestimmt. Bei Umkehr der Vorschubrichtung ereignet sich automatisch die Drehrichtungsumkehr und das Loslösen des Gewindebohrers. Die Drehzahl im Lösen ist fast doppelt so hoch wie die für das Gewindeschneiden.
DREHRICHTUNGSUMKEHR MIT MOTORUMSTEUERUNG
Der Motor ist umsteuerbar und muss an ein Umsteuerventil angeschlossen werden. Der Befehl des Ventils bestimmt den rechtsläufigen Drehsinn zum Gewindeschneiden und den linksläufigen zum Lösen. Die Drehzahl im Lösen stimmt mit der des Gewindeschneidens überein.
DREHRICHTUNGSUMKEHR MIT MOTORUMSTEUERUNG + WECHSELGETRIEBE
Der Motor ist umsteuerbar und muss an ein Umsteuerventil angeschlossen werden. Der Befehl des Ventils bestimmt den rechtsläufigen Drehsinn zum Gewindeschneiden und den linksläufigen zum Lösen. Die Maschine ist mit einem zweigang synchronisierten Wechselradgetriebe ausgestattet, mit dem die Leerdrehzahl von 300 auf 100 Umdrehungen/Minute abgeändert werden kann, wodurch ideale Bedingungen beim Gewindeschneiden mit unterschiedlichen Gewindedurchmessern und/oder einzudrehende Materiale geschaffen werden.